Mikroklima

Das Mikroklima entsteht durch den Solenebel und die Himalaya-Salzlichtsäulen, diese geben die in ihnen vorkommenden Mineralien frei. Dies führt dazu, dass mit der Zeit, alle in dem Salz enthaltenen Mineralien als Ionen in der Raumluft schweben, das bedeutet die Mineralien sind in einem gasförmigen Zustand, den man auch als Aerosol bezeichnet. Die Raumluft mit diesem hohen Gehalt an Mineralien bezeichnet man als Mikroklima. Während einer Sitzung werden nun diese Mineralien eingeatmet und zum Teil auch über die Haut aufgenommen.

Die wichtigsten Mineralien sind:

  • Magnesium
  • Kalium
  • Calcium
  • Zink
  • Eisen
  • Silicium
  • Phosphor
  • Schwefel
  • Kupfer
  • Mangan
  • u. v. m.
Zwei Liegen in der im Solenebel
Zwei Liegen in der im Solenebel
Menü schließen